FELLINI · ROTA · PNININ

Ein Fellini Abend mit Musik von Nino Rota

Zu Live-Musik werden Ausschnitte aus den Fellini Filmen CASANOVA und DIE CLOWNS gezeigt. Ausgehend von den Partituren Nino Rotas sucht sich diese Musik die passenden Bilder aus dem Bilder-Fundus des zugrunde liegenden Films. Es spielt das »Quartett Pninin«.

  • 01.09.2024 Ehemaliges Diana Kino, im Rahmen der »Aachener Wohnzimmerkonzerte«, Eckenberger Str. 2a, 52066 Aachen –

NFT »iLook« auf »Foundation«

Drei Bilder der Serie »iLook« sind nun als NFTs auf »Foundation« gelistet. – iLook … ich Blicke … auf ein Gegenüber. Wenn Blicke erzählen. Von Sich, dem Betrachter. Vom Ich des Betrachteten. Ob nach innen, ob nach außen, Blicke sind immer subjektiv und offenbaren ein Innenleben. Etwas Singuläres schwingt mit. Für unsere Sicht auf das, was blickt, tragen wir die Verantwortung..

NFT »Manche regieren die Welt · Andere sind die Welt« auf »Foundation«

Die Bilderserie zum gleichnamigen Audioprojekt »Manche regieren die Welt · Andere sind die Welt« ist nun auf »Foundation« gelistet. Als NFTs gemintet (Non-Fungible Token = Nicht austauschbarer Token), sind Besitz- und Urhebernachweis dieser Bilder auf der Ethereum-Blockchain festgeschrieben. Damit können deren immanenten Rechte weder kopiert noch manipuliert, jedoch stets wie sicher gehandelt werden.

10. Internationaler Orgel-Kompositionswettbewerb Saarlouis 2023

Meine Komposition »Bashō Gesang« ist beim diesjährigen 10. Internationalen Orgel-Kompositionswettbewerb Saarlouis 2023 mit dem 2. Preis ausgezeichnet worden. Insgesamt wurden fünfzig Arbeiten aus neunzehn Ländern eingereicht, aus denen die international besetzte, achtköpfige Jury drei Werke ausgewählt hat. – »Bashō Gesang« ist eine klangliche Meditation für Orgel, Violine und Schlagzeug in vier Sätzen. Es ist die zweite Komposition eines fünfteilig angelegten Bashō-Projekts, an dem ich zur Zeit arbeite.

Manche regieren die Welt · Andere sind die Welt

Nach »Niemand tanzt« veröffentlicht ASK seine zweite Audioproduktion in diesem Jahr. »Manche regieren die Welt · Andere sind die Welt« erscheint im März 2023 als CD auf dem wismART Label und ist über den NRW-Vertrieb zu beziehen (ebenso JPC). Auch eine Download-Version gibt es. Zu haben über wismART-bandcamp. Es spielt das »Ensemble Pninin«. Hier in Ausschnitten zu hören.

COOKBOOK I · Niemand tanzt (Re-Release)

Als vor 34 Jahren »Cookbook I« veröffentlicht wurde, konnte ich nicht ahnen, dass über ein Vierteljahrhundert später diese Musik noch immer aktuell sein würde. Doch Niemand tanzt weiterhin im Hier und Jetzt. Das Berliner Label »Sound Metaphors« hat »Niemand Tanzt« als Maxi neu aufs Parkett gebracht. In Vinyl. Die Produktion ist weltweit zu haben.

ZERO · ONE · OCEAN

Seit 1989 arbeitet ASK unter diesem Label und folgt dabei seiner eigenen Agenda. Was es mit zero · one · ocean auf sich hat und was es bedeutet, wird hier erklärt.

NETCOOKING

Als ASK 1989 »NIEMAND TANZT« veröffentlicht, ist das der Start zur »COOKBOOK« CD-Reihe. Weitere CookBooks folgen im Lauf der Jahre. NETCOOKING knüpft daran an und überträgt die Idee dieser CD-Edition ins Netz. Wer dort auf Entdeckungsreise gehen möchte, nimmt den Weg über die QUADRATOUR.

Leitbild · MSH

Ein Leitbild für die Musikschule Hamm (MSH). Als Teil einer vierköpfige Arbeitsgruppe (Cecilia Rubio Zamora, Kathrin Fabian, Ferhat Bayramogullari) hat ASK ein Leitbild geschrieben, dass für eine der größten Musikschulen des Landes bestimmt ist. Der Originaltext ist hier zu lesen.

Mad Man Meets Marimba · HammerSchlag | Video

Das »HammerSchlag« Percussion-Ensemble unter der Leitung von Gereon Voß hat ein Video von »Mad Man Meets Marimba« veröffentlicht. Ursprünglich komponiert für elektronische Instrumente und erstmals 1989 auf »CookBook I · Niemand tanzt« veröffentlicht, ist hier eine Version für 2 Marimbaphone zu 4 Spielern und 4 Vibraphone zu sehen und zu hören. Gedreht wurde im Mai 2021 auf dem Gelände der ehemaligen Zeche »Heinrich Robert« in Hamm.

KlangBrücke

Der Musiker Dragan Ribić (Bashō Lieder) und seine Frau Franziska Scheffler haben sich ein besonderes Projekt ausgedacht. Gemeinsam wollen sie sich auf den Weg machen von Berlin nach Banja Luka, den Geburtsorten der beiden, und unterwegs Konzerte geben in verschiedenen sozialen Einrichtungen. Wer die beiden bei ihrer Reise unterstützen möchte, kann das über die Plattform StartNext: KlangBrückenReise tun.

Bashō Lieder - Update II

Dezember 2021 | Die Audioaufnahmen der »Bashō Lieder« sind gemastert und stehen ab sofort online. Eingespielt hat die fünf Lieder für Akkordeon solo der wunderbare Dragan Ribić. Aufgenommen wurde in den RevierTon-Studios, Herne. Toningenieur war Wolfgang Bökelmann. Mehr Informationen zur Komposition und eine umfassende Ansicht der Partitur gibt es hier.

Ensemble Pninin · Audioproduktion

Julia Wendel ist neu zum »Ensemble Pninin« gestoßen und hat den Gesangspart zu den Studioaufnahmen des »Pessoa · Pninin« Projekts übernommen. Das Recording ist getan. Ein wunderbares, intensives, entspanntes Arbeiten war das. Wir sind jetzt in der letzten Phase der Audio-Nachbearbeitung bevor die fertigen Stereodateien ins Mastering gehen.

Bashō Lieder - Update

22.10.2021. Die Audioaufnahmen zu den »Bashō Liedern« sind abgeschlossen. Dragan Ribić hat die Komposition für Akkordeon Solo eingespielt. Entstanden sind die Aufnahmen in den RevierTon-Studios Herne. Toningenieur war Wolfgang Bökelmann. Sobald die Nachbearbeitung getan ist, gehen die Aufnahmen online.

Bashō Lieder

Die Musik in fünf Sätzen für Akkordeon solo wurde gefördert durch ein Stipendium des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW. Die Arbeit an der Partitur erstreckte sich über den Herbst, Winter, Frühling 20/21 und ist nun als Web-Publikation veröffentlicht. Die Komposition ist Nikola Glavas gewidmet.

Ensemble Pninin im Studio

Die Anfang 2020 begonnenen Audioaufnahmen der beiden liedgestützten Kompositionszyklen »Ich Lieder« und »Leben heißt ein Anderer sein« dauern an. Infolge coronabedingter wochenlanger Pausen, ziehen sich vor allem die abschließenden Audio-Nachbearbeitungen bis weit in das Jahr 2021 hinein.

Mad Man Meets Marimba · HammerSchlag

Das »HammerSchlag« Percussion-Ensemble unter der Leitung von Gereon Voß hat »Mad Man Meets Marimba« eingespielt. Ursprünglich komponiert als elektronisches Tanzstück und erstmals 1989 auf »CookBook I · Niemand tanzt« veröffentlicht, entstand anlässlich der neuen Aufnahme eine Version für 2 Marimbaphone zu 4 Spielern und 2 Vibraphone. Das Recording fand statt unter Einhaltung strengster Coronaregeln in den RevierTon-Studios Herne im Juni 2020.

PESSOA · PNININ III

Leben heißt ein Anderer sein · Ich Lieder

Ein Konzertprojekt von Andreas Seemer-Koeper nach Texten von Fernando Pessoa. Aufgeführt werden die »Ich Lieder« und »Leben heißt ein Anderer sein«, Teil II und III der Pessoa Trilogie. Es spielt das »Ensemble Pninin«.

Die Termine:

„Die sehen doch alle gleich aus“

Bilderserie zum Thema »Rind« und unseren Blick auf das Wesen, dessen „Produkte“ einen Großteil unserer tierischen Nahrung ausmachen. Hier zu sehen.

Relaunch 2019

www.seemer-koeper.de  – online – die Zweite! Viel Vergnügen beim Hören, Lesen, Sehen, Entdecken!

Eine Stimme für PNININ

Das »Ensemble Pninin« hat mit Manuela Weichenrieder eine neue Stimme. Die Musikerin studierte Gesang, Improvisation und Arrangement bei Lauren Newton, Efm Chorny und Alan Bern. Im Frühjahr 2019 kommt sie zu uns!

8. Internationaler Orgel-Kompositionswettbewerb Saarlouis 2017

Andreas Seemer-Koeper erhält für seine »Lieder mit Blick aus dem Fenster« (für Orgel und Stimme) den 2. Preis beim 8. Internationalen Orgel-Kompositionswettbewerb Saarlouis 2017.

FELLINI · ROTA · PNININ

Ein Fellini Abend mit Musik von Nino Rota

Zu Live-Musik werden Ausschnitte aus den Fellini Filmen CASANOVA und DIE CLOWNS gezeigt. Ausgehend von den Partituren Nino Rotas sucht sich diese Musik die passenden Bilder aus dem Bilder-Fundus des zugrunde liegenden Films. Es spielt das »Quartett Pninin«.

  • 18.11.2017 RevierTon-Studios, Herne 20:00h

15. Internationalen Carl von Ossietzky Kompositionswettbewerb 2016

Andreas Seemer-Koeper erhält für seine Komposition »Vier Aufrichtige Ich Lieder« den 2. Preis beim 15. Internationalen Carl von Ossietzky Kompositionswettbewerb 2016.

FELLINI · ROTA · PNININ

Ein Fellini Abend mit Musik von Nino Rota

Zu Live-Musik werden Ausschnitte aus den Fellini Filmen CASANOVA und DIE CLOWNS gezeigt. Ausgehend von den Partituren Nino Rotas sucht sich diese Musik die passenden Bilder aus dem Bilder-Fundus des zugrunde liegenden Films. Es spielt das »Quartett Pninin«.

  • 04.09.2015 sweet Sixteen (im Depot), Dortmund 19:00h
  • 08.05.2015 CINEPLEX Hamm, im Rahmen der Hammer Kulturnacht, 18:45h
  • 26.11.2014 CINEMA Filmtheater, Münster 22:45h

PESSOA · PNININ II

Ich Lieder · Von der Kunst des rechten Träumens

Ein Konzertprojekt von Andreas Seemer-Koeper und Christina Böckler basierend auf Texten aus dem »Buch der Unruhe« von Fernando Pessoa. Es spielt das »Ensemble Pninin«.

Die Termine:

  • 19.11.2015 St. Joseph Kirche · Dellplatz, Duisburg 19:30h
  • 18.04.2015 TAM · Theater am Marienplatz, Krefeld
  • 17.04.2015 BLACK BOX im cuba, Münster 21:00h
  • 12.04.2015 Luther Kirche, Castrop-Rauxel 17:00h
  • 29.11.2014 RevierTon-Studios, Herne 20:00h0
  • 3.07.2014 Flottmann Hallen, Herne 20:00h
  • 22.06.2014 Lokal Harmonie, Duisburg 19:00h

Psalter Motions

Musik für Chor, Orchester und Schlagzeug. Es singen und musizieren der Philharmonische Chor Siegen, der Chor des Städtischen Musikvereins Hamm und die Philharmonie Südwestfalen unter der Leitung von Lothar R. Mayer.

Die Termine:

  • 26.04.2015 Leonhard-Gläser-Saal, Siegen 18:00h
  • 25.04.2015 Kurhaus Bad Hamm, Hamm 19:30h UA

PESSOA · PNININ I

Von der Kunst des rechten Träumens

Ein Konzertprojekt von Andreas Seemer-Koeper und Christina Böckler basierend auf Texten aus dem »Buch der Unruhe« von Fernando Pessoa. Es spielt das »Ensemble Pninin«.

Die Termine:

  • 10.03.2013 Museum Kunstpalast, im Rahmen der Grossen Kunstausstellung NRW, Düsseldorf 12:00h
  • 09.03.2013 Theater im Depot, Dortmund 20:00h
  • 12.11.2012 Kunsthaus Essen 21:00h
  • 04.10.2012 Lehmbruck-Museum Duisburg 19:30h
  • 29.06.2012 Lokal Harmonie Duisburg 20:00h

Phoenix Asche

Der Bildband über das ehemalige Phoenix Hochofengelände in Dortmund Hörde ist im ebook-Format erschienen.