Toh ...
z.o.o. 1048.1-1

© 2001 z.o.o. Verlag
Dauer: 4' 20 Min

Besetzung:
Elektronik



»Toh« ist ein rätselhafter Laut, der nur von Tieren verstanden wird. Ich hatte meine Mikrophone am Rande einer Weide positioniert, weil mich das hohle, volltönende Geräusch kauender Rindermäuler faszinierte. Es war der Beginn einer kompletten Komposition. Zunächst ruhender, in sich bewegter Stillstand. Stampfen und schwerer Atem. Bewegung, die sich selbst genügt. Und dann, auf Kommando die Entwicklung. »Toh«, riefen die Hirten. Langsam, schwerfällig, von unsichtbarer Hand geführt, begannen die kolossalen Tiere sich in Marsch zu setzen. Urviecher, Maremmarinder. Laut knirschte der Kies unter ihren Hufen als sie den Feldweg kreuzten. Die Hirten folgten, bildeten den Abschluß. Mißtrauische Blicke, sprachlose Neugier. Unverständlich das alles. Im hohen Gras der ansteigenden Böschung verloren sich die Spuren.
 
Musik für Orchester
Musik für Ensemble
Kammermusik
Klaviermusik
Elektronische Musik
Vokalmusik
Freistil
Bearbeitungen

English